Ihr Ansprechpartner für die Presse:

Performance Interactive Alliance für digitales Marketing GmbH
Annika-Sophie Butt
Corporate Communications Manager
Gorch-Fock-Wall 1a
20354 Hamburg
Tel.: +49.176.62427699

 

Appico wird Teil der Performance Interactive Alliance

Hamburg, 17. April 2018 – Das User Experience und Interface Designstudio Appico aus Hamburg gehört seit März zu PIA Performance Interactive Alliance. Mit dem Zukauf verstärkt PIA die Designkompetenz der Digitalagenturgruppe. 

Die Appico Gründer Gordian Frank und Sebastian Chill ergänzen mit ihrem erfahrenen, internationalen Designteam die Marketing-Kompetenz von PIA. Die Digitalagenturgruppe schließt für ihre Kunden mit Appico den gesamten Customer Lifecycle von Marken und Services. Dabei geht der Wert von UX mit seiner ganzheitlichen Nutzeransicht weit über die Usability hinaus – neben der reinen Nutzungsphase spielt ein reibungsloser Ablauf an allen Touchpoints eine Schlüsselrolle in der Kundenwertbeziehung.

„Wir freuen uns sehr über die hochkarätige Ergänzung unserer Gruppe durch Appico“, sagt Christian Tiedemann, CEO bei PIA. „Die Geschäftsmodelle unserer Kunden erfordern lückenlos positive Markenerlebnisse entlang des gesamten Customer Lifecycle. Mit Appico konzipieren und realisieren wir diese personalisierten Experiences für die Nutzer unserer Kunden.“

Appico wurde 2013 von den beiden Geschäftsführern Gordian Frank und Sebastian Chill unter Beteiligung von Michael Trautmann gegründet. Für Kunden wie die Metro Group, Unitymedia, Electronic Arts oder Guess hat Appico in den letzten Jahren datengetriebene Designideen entwickelt. „Die PIA Gruppe hat eine starke unternehmerische Kultur. Herausforderungen von Kunden werden durch diesen Blickwinkel gemeistert, was sehr gut zu uns passt. Wir freuen uns mit unserem Team weitere Kompetenzen für PIA abzudecken“, sagt Gordian Frank, Co- CEO bei Appico.

Mit dem Kauf durch die Performance Interactive Alliance steigt Mitteilhaber Michael Trautmann aus dem Unternehmen aus. „Gordian und Sebastian haben in den letzten Jahren erfolgreich eine Agentur aufgebaut, die sich mit herausragender UX- und Interface Designleistung auf die Umsetzung digitaler Produkte konzentriert. Die PIA Gruppe ermöglicht der Agentur einen erweiterten Blick auf das Markenumfeld von Kunden. Ich wünsche ihnen viel Erfolg“, sagt Michael Trautmann.

Appico wird mit unveränderter Geschäftsführung weiterhin unter eigenem Namen auftreten. Über den Kaufpreis haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Über Appico:

Appico wurde 2013 von den Geschäftsführern Gordian Frank und Sebastian Chill unter Beteiligung von Michael Trautmann gegründet. Mit einem besonderen Gespür für Marken und ihre Nutzer, setzt Appico Projekte für Kunden wie die Metro Group, Unitymedia, Electronic Arts oder Guess um. Seit März 2018 ist Appico Teil der Performance Interactive Alliance.

Das User Experience und Interface Designstudio aus Hamburg entwickelt nutzerorientierte Produkte, die auch komplexe Prozesse auf den Punkt bringen und direkt auf die Ziele von Kunden einspielen. Ob Mobile, Web oder Wearables – die Umsetzung von Appico konzentriert sich auf datengetriebene Designideen, die im Markt herausragen.

Mehr Infos unter: www.appico.com

 

 

Christian Tiedemann, Geschäftsführer der Performance Interactive Alliance
Christian Claus, Geschäftsführer der Performance Interactive Alliance

Christian Tiedemann und Christian Claus steigen als geschäftsführende Gesellschafter bei PIA ein

Hamburg, 12. Januar 2017 – Neue Führungsspitze bei der PIA Performance Interactive Alliance: Christian Tiedemann und Christian Claus übernehmen als Gesellschafter die Geschäftsführung bei einer der führenden Digitalagenturgruppen Deutschlands.

Die beiden kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Commarco/Scholz & Friends, wo sie bereits von 2005 bis 2010 zusammenarbeiteten. Christian Tiedemann kommt von Commarco, wo er seit 2008 als Co‐CEO tätig war. Seit 2016 hatte er außerdem die Rolle des Commercial Director bei WPP Germany inne. Christian Claus war seit 2010 bei Havas im Europa‐Board für das Business Development verantwortlich und hat zudem in den vergangen beiden Jahren als
CEO die Agenturgruppe in Deutschland geführt.

„Ich freue mich über die unternehmerische Herausforderung, das digitale Markenportfolio der PIA‐Gruppe mit einem hochkarätigen Team von Spezialisten inhaltlich weiter zu entwickeln, auszubauen und in der Spitzengruppe der deutschen Digitalagenturgruppe zu verankern“, so der zukünftige Vorsitzende der Geschäftsführung, Christian Tiedemann.Christian Claus, künftiger geschäftsführender Gesellschafter bei PIA, fügt hinzu: „PIA gibt uns die Möglichkeit, als Manager und Teilhaber, eine Digitalagenturgruppe mitzugestalten, die jenseits bestehender Agenturmodelle liegt und unseren Kunden und dem Markt die Lösungen bietet, die sie im Rahmen ihrer eigenen digitalen Transformation heute und zukünftig brauchen.“„Wir freuen uns sehr, mit Christian Tiedemann und Christian Claus zwei Manager‐Persönlichkeiten für die PIA gewonnen zu haben, die beide bewiesen haben, dass sie eine Agenturgruppe führen und nachhaltig weiterentwickeln können, indem sie die Chancen des Marktes mit den Anforderungen der Kunden verknüpfen", erklärt Dirk Schekerka, Geschäftsführer von Eigenkapitalinvestor Equistone Partners Europe in Deutschland. „Wir sind davon überzeugt, dass die beiden die Marktposition von PIA als Gruppe sowie der einzelnen, dazugehörigen Unternehmen weiter ausbauen werden.“

Der neuen Geschäftsführung wird auch zukünftig der amtierende Finanzchef Moritz Seuster angehören. Desweiteren wird die Geschäftsführung der PIA im Laufe des ersten Halbjahres noch um einen weiteren Geschäftsführer mit den Schwerpunkten CRM und Data ergänzt. Die bisherige Geschäftsführerin Dr. Dorothea von Wichert‐Nick schied zum Ende des vergangenen Jahres auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

„Wir danken Frau Dr. von Wichert‐Nick für die Zusammenarbeit und die positiven Impulse für PIA. Wir bedauern ihren Entschluss, gehen aber im besten Einvernehmen und mit gegenseitigem Respekt auseinander und wünschen ihr für ihre weitere berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg“, so Schekerka weiter.

Über Christian Tiedemann:

Christian Tiedemann kommt von der Commarco Group, wo er seit 2008 als Co‐CEO tätig war. Seit 2016 hatte er außerdem die Rolle des Commercial Directors bei WPP Germany inne. Als Geschäftsführer der Scholz & Friends Group, der er von 1998 bis 2007 als CFO und Chief Operations Officer (COO) angehörte, begleitete er 2003 zusammen mit dem Finanzinvestor Cognetas (2003 Electra) den Management‐Buy‐out. Im Mai 2011 verkaufte Tiedemann die Commarco Gruppe an die weltgrößte Kommunikations‐ und Marketingservices‐Gruppe WPP.

Über Christian Claus:

Christian Claus kommt von Havas, wo er seit 2015 als CEO die deutsche Havas Worldwide Gruppe mit ihren fünf Agenturen verantwortete. Bereits seit 2010 war Christian Claus im Europa Board der Havas für das Business Development und den strategischen Ausbau der Agenturgruppe verantwortlich. Vor seiner Zeit bei Havas war Claus als Geschäftsführer u.a. bei Springer & Jacoby, DDB, McCann Erickson und von 2005 bis 2010 bei Commarco/Scholz & Friends beschäftigt.

DMEXCO 2016: PIA LIEFERT BAUSTEINE ZUM MARKETING-ERFOLG

Gemeinsamer Messeauftritt unterstreicht Etablierung der Performance Interactive Alliance als Full-Service-Agentur der Zukunft

Hamburg, 8. September 2016 – Unter dem Motto „Customer Centricity“ präsentiert sich die Performance Interactive Alliance (PIA) ab dem 14. September 2016 auf der dmexco in Köln. Ein besonderes Element des gemeinsamen Auftrittes der PIA-Brands BlueSummit, Delasocial, DYMATRIX, econda, FeedDynamix, Performance Advertising und Performance Media werden die Bauwerke französischer Aktionskünstler sein, die das Leistungsportfolio  der Performance Interactive Alliance – Data-driven Marketing, Cross Channel Marketing, Customer Experience – in all ihren Facetten widerspiegeln.

Datengetrieben, kundenzentriert und entlang der Wertschöpfungskette – auf dieser Basis berät PIA Unternehmen bei der Konzeption und Implementierung ihrer Marketingkampagnen. Dabei bietet die Unternehmensgruppe einen einheitlichen Ansatz für den Aufbau von Datenstrukturen und begleitet seine Kunden mit umfassender Beratung und Managed Services im Handling der Daten. Bei jeder Strategie steht dabei der Endkunde im Mittelpunkt – Stichwort „Customer Centricity“. Mit ihren einzelnen Gesellschaften verfügt PIA über Experten für alle digitalen und individualisierbaren Kanäle und bündelt so sämtliche Kompetenzen: Data-driven Marketing mit DYMATRIX und econda, Cross Channel Marketing mit BlueSummit und Performance Media sowie Customer Experience mit Delasocial und FeedDynamix.

„Wir sind fest davon überzeugt, dass die Kombination aus datengetriebenem und kanalübergreifendem Marketing mit einer einzigartigen Kundenerfahrung zu profitablem Unternehmenswachstum führt“, erklärt Dr. Dorothea von Wichert-Nick, CEO der Performance Interactive Alliance. „Der Kern unseres Handelns besteht darin, den Kunden zu verstehen, Erlebnisse zu schaffen und die zugehörigen Prozesse zu digitalisieren. Durch die Integration aller kundenbezogenen Daten und Echtzeit-Analysen ermöglichen wir eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden und können mit ihm so individuell und entlang des gesamten Lebenszyklus kommunizieren. Das Ergebnis ist Kundenloyalität – die entscheidende Grundvoraussetzung für profitables Wachstum.“

Nach dem Bausteinprinzip stellt PIA für jeden seiner Kunden modular und bedarfsorientiert Teams und Themen zusammen. Der Claim „Bausteine für den Erfolg“ bildet auch die Grundlage für die PIA-Präsenz auf der diesjährigen dmexco: Aktionskünstler aus Paris errichten live vor Ort aus kleinen Holzbausteinen beeindruckende Bauwerke. Die spielerische Entstehung symbolisiert hierbei das schnelle und profitable Wachstum, das durch die

„PIA-Bausteine“, also die einzelnen PIA-Gesellschaften mit ihrem jeweiligen Leistungsangebot, ermöglicht wird. Ebenso werden die Künstler Brücken konstruieren, die für die Überwindung von Silos stehen – in den Bereichen Teams, Agenturen, Daten, Systeme, Content und Creatives.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, freut sich das gesamte PIA-Team auf Ihren Besuch am dmexco-Stand (Halle 8, C051 D058).

LIDL FÜHRT ERFOLGREICHES MULTI-CHANNEL KAMPAGNENMANAGEMENTSYSTEM DYNACAMPAIGN EIN

Portalübergreifende Kundensicht bildet Grundlage für neue Kommunikationsstrategie des Handelsriesen

Stuttgart, 13.06.2016 – Die DYMATRIX CONSULTING GROUP GmbH hat die Zusammenarbeit mit der Lidl E-Commerce International GmbH & Co. KG gestartet und erfolgreich das Kampagnenmanagement-Tool DynaCampaign eingeführt.

Liegt der Ursprung von Lidl in dem Verkauf von Lebensmitteln, so hat sich das Portfolio des Handelsriesen mittlerweile enorm vergrößert und umfasst eine breitgefächerte Produkt- und Leistungsvielfalt. Zur Online-Präsenz von Lidl gehören neben dem klassischen Lidl-Shop auch Portale wie Lidl-Reisen, Lidl-Fotos und Lidl-Blumen.

„Für Lidl E-Commerce International ist es von großer Bedeutung die Online-Aktivitäten zielgerichtet zu steuern und somit entsprechende Angebote an die richtige Zielgruppe zu senden. Mit dem Kampagnenmanagementsystem DynaCampaign von DYMATRIX haben wir das richtige Tool gefunden, um unsere Kommunikationsstrategie passgenau und portalübergreifend umzusetzen“, so Dirk Hahn, Bereichsleiter Online-Marketing bei der Lidl E-Commerce International.

Um die Kundendaten aus den Bereichen Shop und Reisen zu vereinheitlichen, wurden diese zunächst in ein Data Warehouse zusammengeführt und konsolidiert. Zuvor war es Lidl nur manuell möglich die Aktivitäten seiner Kunden über verschiedene Portale hinweg zu betrachten. Dies erschwerte die Ableitung von Zusammenhängen und Gesamtkundensichten.

Mit der konsolidierten Kundensicht und dem Einsatz des Cross-Channel Kampagnenmanagementsystems DynaCampaign können nun individuelle und zielgruppenspezifische Marketingkampagnen geplant und erfolgreich umgesetzt werden. Somit werden Streuverluste minimiert und gleichzeitig der Kampagnenerfolg maximiert.

Weitere Informationen zum dem Produkt DynaCampaign 

BLUESUMMIT ZUR PERFORMANCESTÄRKSTEN AFFILIATE AGENTUR IN DEUTSCHLAND GEKÜRT

Studie von 100partnerprogramme.de

München, 09. Juni 2016. Worauf kommt es beim Auftritt einer Affiliate Agentur wirklich an? Auf welche Kriterien legen die Kunden besonderen Wert? Mit diesen Kernfragen setzte sich der Expertenblog 100partnerprogramme.de bei seiner großen Affiliate Umfrage 2015 auseinander. Zu den großen Gewinnern der Studie zählt blueSummit, ein Unternehmen der Performance Interactive Alliance (PIA). Neben dem zweiten Platz in der Gesamtwertung konnten die Münchener auch den Titel als wachstumstärkste Affiliate Agentur ergattern.

Für seine Umfrage kombiniert 100partnerprogramme.de jedes Jahr eigene Untersuchungsergebnisse mit den Ergebnissen aus einer Unternehmensbefragung der teilnehmenden Affiliate Agenturen. Diese ist in drei Themenbereiche unterteilt, die gleichzeitig die Einzelkategorien der Erhebung darstellen: „Unternehmens-Performance“, „Partnerprogramm-Performance“ und „Expertise Status“.

Während blueSummit im Gesamtranking 1.425 von 2.000 möglichen Punkten holte und so mit 25 Punkten Rückstand Platz eins nur hauchdünn verpasste, erreichten die Performance Marketing Spezialisten mit 55 Punkten Vorsprung den Spitzenrang in der Kategorie „Unternehmens-Performance“. Ausschlaggebend dafür war neben der Expertise der Mitarbeiter auch die Betreuung von Kunden durch überdurchschnittlich große Teams. Weitere entscheidende Faktoren waren Referenzen sowie die lange Dauer der Zusammenarbeit mit einzelnen Kunden.

„Das Ergebnis ist eine Bestätigung für die Qualität unserer Arbeit und freut mich besonders für unser Team“, kommentiert Axel Schönau, Geschäftsführer der Blue Summit Media GmbH, die Ergebnisse der Affiliate Umfrage.

FÜHRUNGSWECHSEL BEI PERFORMANCE MEDIA

Benjamin Bunte, Jan Kaiser und Christina Voigt rücken in die Geschäftsführung auf. Gründer Christoph Schäfer und Dr. Nico Shenawai scheiden aus.

Hamburg, 15. September 2015. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2015 scheiden Christoph Schäfer und Dr. Nico Shenawai als Geschäftsführer von Performance Media aus.

Christoph Schäfer gründete das Unternehmen 2005. Zuvor war er bei McKinsey & Company tätig und hatte zwei Unternehmen im Bereich E-Commerce und SEA gegründet. Dr. Nico Shenawai verantwortete seit 2008 die Technologieentwicklung der Gruppe und gründete darüber hinaus das Tochterunternehmen Performance Advertising. Die Gründer werden sich in Zukunft neuen unternehmerischen Herausforderungen im AdTech-Umfeld widmen.

Die Performance Media Gruppe ist heute mit gruppenweit über 250 Mitarbeitern und einem 9-stelligen Netto-Mediaumsatz die größte digitale Mediaagentur in Deutschland. Die Gruppe verfügt über Standorte in Hamburg, Düsseldorf und Belgrad. In Belgrad arbeiten rund 50 Mitarbeiter an der Technologieentwicklung der Gruppe. Performance Advertising ist eins der reichweitenstärksten AdNetworks in Deutschland. Anfang 2014 erfolgte der Verkauf der Performance Media Gruppe an das Private-Equity-Unternehmen Equistone und gleichzeitig eine Zusammenführung von mehreren Gesellschaften zur Performance Interactive Alliance (PIA). Die PIA ist eine der führenden Unternehmensgruppen für Digital Strategy, Marketing Automation und Services, und vereint heute sechs der erfolgreichsten digitalen Marketingspezialisten mit über 500 Mitarbeitern.

Die Geschäftsführung von Performance Media übernehmen Christina Voigt, Benjamin Bunte sowie Jan Kaiser als CFO, die über langjährige Erfahrung bei Performance Media verfügen und bislang in der Geschäftsleitung tätig waren.

„Mit Christina Voigt, Benjamin Bunte und Jan Kaiser übernehmen drei langjährige Kollegen und erfahrene Branchenexperten. Alle drei kennen die Kundenanforderungen im technologieorientierten Display Advertising sehr gut. Wir sind sehr zuversichtlich, dass Performance Media seinen Wachstumskurs unverändert fortsetzt.“, so Christoph Schäfer.

DMEXCO 2015: PERFORMANCE INTERACTIVE ALLIANCE LAUNCHT MARKETING SUITE

Startschuss für die PIA Marketing Suite – alle Werkzeuge für die ganzheitliche Kundenwert-Optimierung aus einer Hand.

Hamburg, 26. August 2015. Performance Interactive Alliance (PIA), eine der führenden Unternehmensgruppen für Digital Strategy, Marketing Automation und Services präsentiert am 16. & 17. September auf der dmexco in Köln die neue PIA Marketing Suite. Diese vereint alle Tools für eine kundenzentrierte Aussteuerung von Kampagnen: Display, Programmatic, Feed und Social Advertising, Analytics, Personalization, Predictive Intelligence und Campaign Automation.

„PIA steht für kundenwertoptimierte Aussteuerung aus einer Hand, kanalübergreifend und datengetrieben. Die PIA Marketing Suite ist unser technologisches Rückgrat. Perfekt ineinandergreifende Technologien für die dynamische Aussteuerung von Kampagnen entlang des gesamten Kundenlebenszyklus. Umsatzsteigerungen von bis zu 40% durch mehr Effizienz und Relevanz begeistern unsere Kunden“, erklärt Dr. Dorothea Wichert-Nick, CEO, Performance Interactive Alliance. 

Die Tools der PIA Marketing Suite sind nahtlos in einer cloudbasierten Plattform integriert. Eine innovative Data Management Plattform verbindet alle Suite Applikationen und sorgt für eine starke Datenbasis. Die Suite ermöglicht tiefe Einblicke in das Kundenverhalten, echte 1:1 Personalisierung und die dynamische Steuerung von Kampagnen- und Experience Management. Kunden profitieren damit von ganzheitlichen Marketinglösungen und Services aus einer Hand. Der modulare Aufbau ermöglicht es, die verschiedenen Komponenten frei aus den nahtlos integrierten Produkten zusammenzustellen.

Kunden stehen Module für alle Phasen des Kundenlebenszyklus zur Auswahl:

Neukundengewinnung: 

PIA Programmatic Advertising ermöglicht eine effiziente Steuerung und Optimierung von RTA-Inventarquellen. PIA Display Advertising ist ein Steuerungssystem zum Management komplexer Display-Kampagnen. PIA Social Advertising dient der performance-orientierten Kampagnensteuerung in sozialen Netzwerken. PIA Feed Advertising ist das Tool für intelligentes Produktdatenmarketing.

Conversion-Optimierung und Webanalyse:

PIA Personalization macht aus Touchpoints individuelle Erlebnisse durch automatisierte Ausspielung personalisierten Contents. PIA Analytics bildet Kundeninteraktionen in Echtzeit ab und macht die Wirkung von Werbeausgaben quer über alle Kanäle hinweg messbar.

Bestandskundenmarketing und Retention: 

PIA Campaign Automation bietet Anwendern eine individuelle und automatisierte Cross-Channel-Kundenkommunikation. PIA Predictive Intelligence steht für die Prognose von Kundenverhalten unter Nutzung von Data Mining Methoden.

Hunderte Schnittstellen sorgen für Skalierbarkeit und die nahtlose Integration der Daten aus Third-Party Applikationen. Dies ermöglicht eine hohe Flexibilität bei der gleichzeitigen Erfüllung der Kundenanforderungen. Abgerundet wird das Angebot durch umfassende Serviceleistungen in allen angebotenen Bereichen. Neben Support stehen erfahrene Consultants mit ihrer langjährigen Expertise den Anwendern beratend zur Seite.

Die PIA Marketing Suite wird Besuchern exklusiv auf der dmexco am PIA Stand C051 D058 in Halle 8 demonstriert.

Über Performance Interactive Alliance:

PI/A Performance Interactive Alliance ist eine der führenden Unternehmensgruppen für Digital Strategy, Marketing Automation und Services. Die PI/A Marketing Suite verbindet Data Driven Content, Channels und Commerce unter einem Dach. Ergänzt werden die Komponenten der PI/A Marketing Suite um umfangreiche Möglichkeiten der begleitenden Beratung. E2E customer lifetime management out of one hand.

Bild von Dr. Dorothea von Wichert-Nick

PERFORMANCE INTERACTIVE ALLIANCE KÜNFTIG MIT NEUER SPITZE:
DR. DOROTHEA VON WICHERT-NICK WIRD CEO

Unternehmensgruppe für Digital Marketing verändert Führungsspitze

Hamburg, 02. Juni 2015. Performance Interactive Alliance (PIA), eine führende Unternehmensgruppe für Digital Strategy, Marketing Automation und Services, beruft mit Dr. Dorothea von Wichert-Nick einen neuen CEO. Mit Wirkung zum 1. Juli 2015 wird von Wichert-Nick die operative Unternehmensleitung der Performance Interactive Alliance übernehmen.

Als CEO und Sprecherin wird sie künftig die strategische Entwicklung und den weiteren Ausbau der Unternehmensgruppe vorantreiben. Mit von Wichert-Nick holt sich PIA damit eine exzellente Fachfrau mit umfassender Branchenerfahrung und Marktkenntnissen an Bord. Von Wichert-Nick wird die Gruppe gemeinsam mit Moritz Seuster (CFO) und weiteren Mitgliedern des bestehenden Managements führen. Eine ihrer ersten Aufgaben wird die Einführung der PIA Marketing Suite sein, die zur dmexco gelauncht wird.

„Wir freuen uns mit Dr. Dorothea von Wichert-Nick eine sehr erfahrene Geschäftsfrau für die Spitze der Performance Interactive Alliance gewonnen zu haben. Mit ihrer langjährigen Expertise wird sie künftig die Geschäfte der PI/A weiter stark vorantreiben und das Unternehmen als einer der führenden spezialisierten, europäischen Anbieter für Digital Marketing und Marketing Automation am Markt positionieren“, sagt Dirk Schekerka, Geschäftsführer von Equistone Partners Europe in Deutschland. „Zudem danke ich dem bestehenden PI/A Management für den erfolgreichen Aufbau der Unternehmensgruppe sowie das starke Vorantreiben der gemeinsamen Technologien auf dem Weg zur PI/A Marketing Suite“, so Schekerka weiter.

Von Wichert-Nick leitete zuvor für die Sedo Holding AG als Vorstand die Geschicke von Affilinet sowie als Geschäftsführerin die Solon Management Consulting. Affilinet hat sich unter ihrer Führung zum wachstumsstärksten der großen Affiliate-Netzwerke entwickelt.

Über Performance Interactive Alliance

PI/A Performance Interactive Alliance ist eine der führenden Unternehmensgruppen für Digital Strategy, Marketing Automation und Services. Die PI/A Marketing Suite verbindet Data Driven Content, Channels und Commerce unter einem Dach. Ergänzt werden die Komponenten der PIA Marketing Suite um umfangreiche Möglichkeiten der begleitenden Beratung. E2E customer journey management out of one hand.

BLUESUMMIT ÜBERNIMMT DIE FRANKFURTER ONLINE-MARKETING-AGENTUR SOQUERO

München, 1. Oktober 2014 – Die Blue Summit Media GmbH (blueSummit) beschleunigt ihre strategische Ausrichtung als führende Performance Agentur in Deutschland. Vor dem Hintergrund eines anhaltenden Wachstumsmarkts gab blueSummit heute die 100-prozentige Übernahme der Online-Marketing-Agentur SoQuero GmbH von der Intershop AG bekannt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Akquisition erfolgte mit Wirkung zum 30. September 2014.

Die 2004 gegründete Agentur SoQuero betreut 60 Kunden weltweit im Bereich Search und Social Media Marketing. Darüber hinaus ist SoQuero Pionier auf dem Gebiet des Produktdatenmarketings. In dieser Sparte hat das Unternehmen erst kürzlich eine eigene Technologie-Marke Feed Dynamix geschaffen, hinter der eine umfassende, eigens entwickelte Softwarelösung für Online-Shops steht. Am Standort Frankfurt am Main beschäftigt die Agentur über 50 Mitarbeiter. Die beiden bisherigen SoQuero-Geschäftsführer Björn Emeritzy und Tobias Jungcurt verbleiben im Unternehmen und leiten künftig die Geschäfte am Standort Frankfurt.

„Es freut uns sehr, einer der größten Performance Agenturen Deutschlands anzugehören“, kommentiert Björn Emeritzy die Übernahme. „Vor allem aber profitieren unsere Kunden ab sofort von einem vielfältigeren Leistungsangebot und dem erweiterten Knowhow.“

Der Standort Frankfurt ist für blueSummit eine wichtige Niederlassung für die Regionen West- und Mitteldeutschland. Mit der neuen Präsenz erhöht die Agentur ihre Attraktivität für Kunden aus dieser Region und kann bestehende Kunden noch intensiver betreuen.

„Wir sehen uns nicht nur als Dienstleister, sondern auch als beratender Partner unserer Kunden mit einem hohen Qualitätsanspruch an die eigene Leistung. Beide Unternehmen haben eine ähnliche Kultur und verfolgen in ihrer Arbeit den gleichen Ansatz. Diese Gemeinsamkeiten erleichtern uns die Integration, auch über die verschiedenen Standorte hinweg“, sagt Sebastian Sommerer, Gründer und Geschäftsführer von blueSummit. blueSummit gehört seit April 2014 der Performance Interactive Alliance (PI/A) an.
Die PI/A ist ein Zusammenschluss führender Online-Unternehmen mit dem Ziel, eine Basis für die ganzheitliche Betrachtung digitaler Marketingprozesse zu schaffen. Die Akquisition von SoQuero hat auch für PI/A eine strategisch wichtige Bedeutung. „Insbesondere SoQueros Technologiebereich Feed Dynamix ergänzt das PI/A-Produktportfolio hervorragend. Der Zukauf stärkt unsere Position als Deutschlands führende Agenturgruppe im digitalen Marketing“, ergänzt Sebastian Sommerer, der zugleich Mitglied der PI/A-Geschäftsführung ist.

Über blueSummit

blueSummit zählt zu den führenden Agenturen für internationales Performance Marketing. Der Fokus der Agentur liegt auf Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA) und Affiliate Marketing.
Im Speziellen plant, steuert und optimiert blueSummit SEA-Kampagnen und setzt komplexe SEO-Strategien sowie nachhaltige Affiliate Programme um. Mit rund 115 Mitarbeitern betreut die Agentur namhafte Kunden im Bereich Retail, Travel, Finance, Automotive sowie Media und Entertainment. Dazu gehören nationale und internationale Kunden wie Austrian Airlines, BASE, Conrad, Ernsting´s family, Lufthansa, OTTO und die Verlagsgruppe Handelsblatt. blueSummit ist an den Standorten München, Hamburg und Wien vertreten. Seit April 2014 gehört die Agentur zur Performance Interactive Alliance, eine neu gegründete Holding führender Unternehmen aus der Online Branche. www.bluesummit.de

Über SoQuero

Die im Jahr 2004 gegründete SoQuero GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine Online Marketing Agentur mit Schwerpunkt in den Bereichen Search und Social Media. Mit einem Team aus über 50 Experten in Search Engine Optimization (SEO), Search Engine Advertising (SEA), Produktdatenmarketing (PDM) und Social Media Marketing (SMM) bietet das Tochterunternehmen der Intershop Communications AG eine professionelle Betreuung im Performance-Marketing. SoQuero zeichnet sich durch die langjährige Online Marketing Erfahrung auf internationaler Ebene aus.

Die Agentur managt Kampagnen in über 40 Ländern und in mehr als 20 verschiedenen Sprachen in den Suchmaschinen Google, Yahoo, MSN/Bing, Yandex, Naver und Baidu. Zu den Kunden zählen unter anderem Best Western Hotels, Cecil, Street One, Music Store, Stuttgarter Zeitung.

Über Performance Interactive Alliance

Unter dem Dach der Performance Interactive Alliance (PI/A) haben sich seit März 2014 die fünf Unternehmen Performance Media, econda, Blue Summit Media, DELASOCIAL und Dymatrix zusammengeschlossen.  Der Fokus des Dienstleistungsangebotes liegt im Bereich Marketing Automation und umfasst die Schaltung, Analyse und Optimierung von digitalen Marketingmaßnahmen. Dabei deckt PI/A die Bereiche Display Advertising und Marketing (Performance Media), Webanalyse-Lösungen (econda), SEO (Search Engine Optimization) und SEA (Search Engine Advertising) (Blue Summit Media), Social Media Marketing und Brand Management (DELASOCIAL) sowie Customer Analytics und Cross-Channel Kampagnenmanagement (Dymatrix) ab. Mit Hauptsitz in Hamburg vereint PI/A 450 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe sowie am Entwicklungsstandort Belgrad unter einem Dach. Insgesamt betreut die Holding mehr als 450 Kunden.

PERFORMANCE INTERACTIVE ALLIANCE ERWIRBT DYMATRIX

Hamburg, 11. August 2014 – Die Agenturgruppe Performance Interactive Alliance (PIA) hat zum 30. Juli 2014 die DYMATRIX CONSULTING GROUP GmbH (DYMATRIX) übernommen. DYMATRIX, mit Sitz in Stuttgart, ist auf Customer Analytics, Marketing Automation, Kampagnenmanagement und Web Intelligence spezialisiert.

Das Leistungsangebot von PI/A umfasst die Planung, Umsetzung, Analyse und Optimierung digitaler Marketingmaßnahmen. DYMATRIX konzentriert sich auf Softwarelösungen und Services für Bestandskundenmanagement und -aktivierung. Zu den Kunden von DYMATRIX gehören sowohl mittelständische Unternehmen als auch DAX-notierte Großunternehmen. DYMATRIX bietet unter anderem die eigen entwickelte Softwarelösung „Customer Insight Suite“ an, die Unternehmen in die Lage versetzt, automatisiert, individuell und kanalübergreifend mit ihren Kunden in Echtzeit zu kommunizieren. PI/A und DYMATRIX haben gemeinsam rund 450 Mitarbeiter.

„Wir freuen uns, das Tätigkeitsfeld von PI/A durch die Akquisition von DYMATRIX um den Bereich Bestandskundenmanagement zu ergänzen. In den letzten Jahren ist bei vielen Unternehmen die Optimierung bestehender Kundenbeziehungen stark in den Mittelpunkt gerückt. Wir können nun diesen Unternehmen helfen, eine Wertsteigerung ihres Kundenbestands zu erreichen und damit Spielraum für die Neukundenakquisition zu schaffen“, sagt Christoph Schäfer, Sprecher der PI/A Geschäftsführung.

DYMATRIX tritt auch künftig unter eigenem Namen auf und behält den Unternehmenssitz in Stuttgart. „Unsere Geschäftsführung bleibt unverändert und engagiert sich darüber hinaus künftig als Mitgesellschafter. Wir freuen uns darauf, unsere Expertise bei PI/A einzubringen“, kündigt Thomas Dold an, Mitglied der DYMATRIX-Geschäftsführung. „PI/A hat mit DYMATRIX einen sehr wertvollen Anbieter an Bord geholt, der das Angebot bei digitalen Marketingprozessen ergänzt. PI/A ist weiter auf Wachstumskurs:

DYMATRIX war sicherlich nicht die letzte Akquisition, mit der PI/A sein Marketing-Automation-Angebot ausbaut“, erläutert Dirk Schekerka, Geschäftsführer Deutschland bei Equistone Partners Europe. Der Eigenkapitalinvestor Equistone ist Mehrheitseigentümer von PI/A. Über den Kaufpreis haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Über Performance Interactive Alliance

Unter dem Dach der Performance Interactive Alliance (PI/A) haben sich im März 2014 die vier Unternehmen Performance Media, econda, Blue Summit Media und DELASOCIAL zusammengeschlossen. Der Fokus des Dienstleistungsangebotes liegt im Bereich Marketing Automation und umfasst die Schaltung, Analyse und Optimierung von digitalen Marketingmaßnahmen. Dabei deckt PI/A die Bereiche Display Advertising und Marketing (Performance Media), Webanalyse-Lösungen (econda), SEO (Search Engine Optimization) und SEA (Search Engine Advertising) (Blue Summit Media) und Social Media Marketing und Brand Management (DELASOCIAL) ab. Mit Hauptsitz in Hamburg vereint PI/A 450 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe sowie am Entwicklungsstandort Belgrad unter einem Dach. Insgesamt betreut die Holding mehr als 450 Kunden.

Über DYMATRIX CONSULTING GROUP

Die DYMATRIX CONSULTING GROUP GmbH ist einer der führenden deutschen Lösungsanbieter für die Themen Customer Analytics, Marketing Automation und Kampagnenmanagement. Der Fokus liegt dabei auf dem Auf- und Ausbau von Kundenwissen als Basis für erfolgreiche Unternehmenssteuerung und effizientes Marketing. Die Analytiker der DYMATRIX verfügen über branchenübergreifendes Knowhow aus über 900 Projekten im Mittelstand und bei DAX-notierten Großunternehmen, bei Spezialanbietern sowie Marktführern.

Die Softwarelösung Customer Insight Suite basiert auf den jahrelangen Erfahrungen der DYMATRIX in diesem Themenumfeld. Mit ihr können Unternehmen ihre Kunden/ Interessenten mit individualisierten Angeboten kanalübergreifend ansprechen. Sie können dadurch passende und inhaltlich relevante Botschaften und Angebote zum passenden Zeitpunkt, und damit auch in Echtzeit, über alle In- und Outbound-Kanäle anbieten. Basis bildet die integrierte Web- und Kundenanalyse, welche auf dem historischen und gegenwärtigen Kundenverhalten aufbaut. Mehr Informationen unter www.dymatrix.de

Über Equistone Partners Europe

1979 in Großbritannien als Barclays Private Equity gegründet, ist Equistone Partners Europe einer der führenden europäischen Eigenkapital-Investoren mit einem Team von 35 Investmentspezialisten in sechs Büros in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien. Equistone beteiligt sich vor allem an etablierten mittelständischen Unternehmen mit guter Marktposition, überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial und einem Unternehmenswert zwischen 50 und 300 Mio. Euro. Seit der Gründung wurde Eigenkapital in mehr als 400 Transaktionen, hauptsächlich mittelständische Buy-Outs, investiert. Das Portfolio umfasst europaweit derzeit knapp 60 Gesellschaften, darunter 13 aktive deutsche Beteiligungen. Im November 2011 wurde Equistone Partners Europe durch einen MBO von Barclays Bank PLC als neue, unabhängige Beteiligungsgesellschaft gegründet.

Gleichzeitig hat das Equistone Management die früher von Barclays Private Equity verwalteten Fonds übernommen. Die Beteiligungen an den Portfoliounternehmen der bestehenden Fonds bleiben dadurch unverändert. Im Januar 2013 konnte Equistone erfolgreich den Equistone Partners Europe Fund IV (EPEF IV) mit Kapitalzusagen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro schließen. Weitere Informationen finden Sie unter www.equistone.de

PERFORMANCE INTERACTIVE ALLIANCE STARTET MIT GESCHÄFTSFÜHRUNGSQUINTETT

München, 02. Juni 2014 – Die neu gegründete Performance Interactive Alliance (PI/A), ein Zusammenschluss der vier Unternehmen Performance Media, econda, Blue Summit Media und DELASOCIAL, startet mit einem fünfköpfigen Geschäftsführerteam: Sven Graehl (econda), Torsten Oppermann (DELASOCIAL), Sebastian Sommerer (Blue Summit Media) und Christoph Schäfer (Performance Media) werden zukünftig die operative Unternehmensleitung der Holding gemeinsam übernehmen. Sprecher der Geschäftsführung wird Christoph Schäfer. Für den kaufmännischen Bereich ist Moritz Seuster, ehemals KPMG, verantwortlich. Sitz der Holding wird Hamburg, ABC-Straße 21, sein.

„Wir freuen uns sehr, mit diesen erfahrenen Marketing- und Werbeexperten ein so dynamisches Führungsteam für PIA gefunden zu haben. Gemeinsam werden sie den organischen und anorganischen Auf- und Ausbau der Unternehmensgruppe vorantreiben und gleichzeitig Kunden die Dienstleistungen und Lösungen der vier Agenturen aus einer Hand anbieten“, erläutert Dirk Schekerka, Geschäftsführer von Equistone Partners Europe in Deutschland. Equistone ist als Eigenkapitalinvestor mehrheitlich an PIA beteiligt und plant, die Holding mittelfristig um weitere Unternehmen aus dem Bereich Marketing Automation zu ergänzen.

Michael Riese, der während der PIA-Gründungsphase Equistone beratend unterstützt hat, wird sein vorübergehendes Mandat als Geschäftsführer vereinbarungsgemäß beenden. „Wir bedanken uns bei Michael Riese für die geleistete Arbeit während der wichtigen, nun abgeschlossenen Aufbauphase. Michael Riese wird Equistone auch künftig in der Planung und Umsetzung der Wachstumsstrategie von PIA beraten“, ergänzt Dirk Schekerka. „Sein M&A-Mandat ist nach dem Erhalt sämtlicher kartellrechtlicher Zustimmungen und den anschließenden Vollzugshandlungen planmäßig abgeschlossen worden.“

Über Performance Interactive Alliance

Unter dem Dach der Performance Interactive Alliance (PI/A) haben sich im März 2014 die vier Unternehmen Performance Media, econda, Blue Summit Media und DELASOCIAL zusammengeschlossen. Der Fokus des Dienstleistungsangebotes liegt im Bereich Marketing Automation und umfasst die Schaltung, Analyse und Optimierung von digitalen Marketingmaßnahmen. Dabei deckt die PI/A die Bereiche Display Advertising und Marketing (Performance Media), Webanalyse-Lösungen (econda), SEO (Search Engine Optimization) und SEA (Search Engine Advertising) (Blue Summit Media) und Social Media Marketing und Brand Management (DELASOCIAL) ab. Mit Hauptsitz in Hamburg wird die PI/A zukünftig über 360 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe sowie am Entwicklungsstandort Belgrad unter einem Dach vereinen. Insgesamt betreut die neu gegründete Holding mehr als 450 Kunden.

Über Equistone Partners Europe

1979 in Großbritannien als Barclays Private Equity gegründet, ist Equistone Partners Europe einer der führenden europäischen Eigenkapital Investoren mit einem Team von 35 Investmentspezialisten in sechs Büros in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien. Equistone beteiligt sich vor allem an etablierten mittelständischen Unternehmen mit guter Marktposition, überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial und einem Unternehmenswert zwischen 50 und 300 Mio. Euro. Seit der Gründung wurde Eigenkapital in mehr als 400 Transaktionen, hauptsächlich mittelständische Buy Outs, investiert. Das Portfolio umfasst europaweit derzeit knapp 60 Gesellschaften, darunter 13 aktive deutsche Beteiligungen.

Im November 2011 wurde Equistone Partners Europe durch einen MBO von Barclays Bank PLC als neue, unabhängige Beteiligungsgesellschaft gegründet. Gleichzeitig hat das Equistone Management die früher von Barclays Private Equity verwalteten Fonds übernommen. Die Beteiligungen an den Portfoliounternehmen der bestehenden Fonds bleiben dadurch unverändert. Im Januar 2013 konnte Equistone erfolgreich den Equistone Partners Europe Fund IV (EPEF IV) mit Kapitalzusagen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro schließen. Weitere Informationen finden Sie unter www.equistone.de

PI/A – DIE NEUE GRUPPE FÜR MARKETING AUTOMATION UND SERVICES

Zusammenschluss von vier Unternehmen aus dem Bereich Automatisiertes Online Marketing unter Beteiligung von Equistone Partners Europe.
  • Performance Media, econda, Blue Summit Media und DELASOCIAL werden zukünftig unter dem gemeinsamen Dach der Performance Interactive Alliance (PI/A) agieren
  • Ziel der neu gegründeten Holding ist es, Kunden das Dienstleistungsangebot und die Lösungen der vier Unternehmen aus einer Hand anzubieten
  • Wachstum der Gruppe durch Unterstützung von Equistone Partners Europe vor allem in der DACH-Region geplant
München, 27. März 2014 – Unter Beteiligung der von Equistone Partners Europe (EPE) beratenen Fonds haben sich vier Unternehmen aus dem Bereich Automatisiertes Online Marketing zusammengeschlossen. Dem Claim „Data Driven Performance Marketing Solutions“ folgend, werden die Dienstleistungen und Lösungen der Unternehmen Performance Media, econda, Blue Summit Media und DELASOCIAL künftig unter dem Dach der neu gegründeten PI/A Performance Interactive Alliance gebündelt und Kunden aus einer Hand angeboten. EPE verfolgt mit der Transaktion das Ziel, das organische und anorganische Wachstum der Gruppe zu unterstützen.
Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Durch den Zusammenschluss der vier Unternehmen Performance Media, econda, Blue Summit Media und DELASOCIAL entsteht mit Performance Interactive Alliance ein führender Anbieter im Online Marketing. Der Fokus des Dienstleistungsangebotes, das Kunden künftig aus einer Hand angeboten werden kann, liegt im Bereich Marketing Automation und umfasst die Schaltung, Analyse und Optimierung von digitalen Marketingmaßnahmen. Dabei deckt die Gruppe die Bereiche Display Advertising und Marketing (Performance Media), Webanalyse-Lösungen (econda), SEO (Search Engine Optimization) und SEA (Search Engine Advertising) (Blue Summit Media) und Social Media-Marketing und -Brand Management (DELASOCIAL) ab. Mittelfristig liegt der Fokus der Gruppe auf der Verbesserung digitaler Transaktionsprozesse sowie der technologischen Weiterentwicklung der Softwaresysteme mit dem Ziel, seine Marktführerschaft im Bereich Automatisiertes Online Marketing und effizienzorientiertes Branding auszubauen.

Mit Hauptsitz in Hamburg wird die Performance Interactive Alliance zukünftig über 360 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe sowie am Entwicklungsstandort Belgrad unter einem Dach vereinen. Insgesamt betreut die neu gegründete Holding mehr als 900 Kunden, darunter namhafte Unternehmen wie Lufthansa, Swarovski und Montblanc. Der konsolidierte Außenumsatz der gesamten Gruppe betrug im Jahr 2013 rund 140 Mio. Euro. Dirk Schekerka, Geschäftsführer von Equistone Partners Europe in Deutschland, erläutert die Investition:

„Wir sehen im Markt für Automatisiertes Online Marketing ein nachhaltiges Wachstumspotential, vor allem in der DACH-Region, aber auch international. Mit der Gründung der Performance Interactive Alliance konnten wir die in ihren Teildisziplinen marktführenden deutschen Unternehmen aus allen Kernbereichen des digitalen Marketings vereinen. Somit können wir den Werbungtreibenden unsere Lösungen jetzt integriert aus einer Hand anbieten.“

Performance Media, econda, Blue Summit Media und DELASOCIAL werden auch künftig unter ihren bisherigen Namen am Markt auftreten und operieren. Die Geschäftsführer werden ihre Unternehmen jeweils weiter führen und sind in der neu gegründeten Gruppe unternehmerisch engagiert. Equistone Partners Europe plant die Performance Interactive Alliance mittelfristig um weitere Unternehmen aus dem Bereich Marketing Automation zu ergänzen. Für die Transaktion verantwortlich sind auf Seiten von Equistone Partners Europe Dirk Schekerka, Dr. Marc Arens und Leander Heiken. Equistone Partners Europe wurde bei der Transaktion von Pöllath + Partners (LDD und Legal Advisor), KPMG (FDD und TDD sowie Struktur), N+1 (Debt Advisor), Ashurst (Legal Financing Advise) und L.E.K. Consulting (CDD) beraten.

Über Equistone Partners Europe 

1979 in Großbritannien als Barclays Private Equity gegründet, ist Equistone Partners Europe einer der führenden europäischen Eigenkapital-Investoren mit einem Team von 35 Investmentspezialisten in sechs Büros in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien. Equistone beteiligt sich vor allem an etablierten mittelständischen Unternehmen mit guter Marktposition, überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial und einem Unternehmenswert zwischen 50 und 300 Mio. Euro. Seit der Gründung wurde Eigenkapital in mehr als 400 Transaktionen, hauptsächlich mittelständische Buy-Outs, investiert. Das Portfolio umfasst europaweit derzeit knapp 60 Gesellschaften, darunter 13 aktive deutsche Beteiligungen. Im November 2011 wurde Equistone Partners Europe durch einen MBO von Barclays Bank PLC als neue, unabhängige Beteiligungsgesellschaft gegründet. Gleichzeitig hat das Equistone Management die früher von Barclays Private Equity verwalteten Fonds übernommen. Die Beteiligungen an den Portfoliounternehmen der bestehenden Fonds bleiben dadurch unverändert. Im Januar 2013 konnte Equistone erfolgreich den Equistone Partners Europe Fund IV (EPEF IV) mit Kapitalzusagen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro schließen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.equistone.de

Über Performance Media 

Performance Media ist die wachstumsstärkste Agentur für digitale Mediaplanung in Deutschland. Das 2005 gegründete Unternehmen arbeitet für über 100 Unternehmen aller Branchen mit rund 180 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Düsseldorf (Digital Media) sowie am Entwicklungsstandort Belgrad, Serbien. Performance Advertising erreicht mit 78% die nach Google höchste Reichweite (comScore) in Deutschland. Die Performance Media Gruppe erzielte 2013 einen Außenumsatz von rund 100 Mio. Euro. www.performance-media.de

Über econda

econda GmbH mit Sitz in Karlsruhe ist der Spezialist für High-End Webanalyse- und Recommendation-Software für den E-Commerce. Dabei steht das econda Team seinen Kunden mit Web Analytics-Expertise aus hunderten erfolgreichen Projekten beratend zur Seite. econda ist die meistgenutzte kommerzielle Web-Analyse-Lösung bei Deutschlands Top 100-Versandhändlern (vgl. Top 100 des Dt. Versandhandels 2012, hrsg. VDV/VH). Zu den zahlreichen zufriedenen econda Kunden zählen u.a. s.Oliver, KLiNGEL, Heine, Witt Weiden, HSE24, BADER, billiger.de, swoodoo, Deichmann, Yatego und real. www.econda.de

Über Blue Summit Media

Blue Summit Media plant, steuert und optimiert SEA- und SEO-Kampagnen. Vor allem das Verzahnen von performance-orientierten SEA- und SEO-Kampagnen und die strategische Beratung sind die Stärken von Blue Summit Media. In München, Hamburg und Wien betreut die Agentur mit über 100 festen Mitarbeitern namhafte Kunden in den Bereichen Retail, Travel, Finance, Automotive sowie Media und Entertainment. Dazu gehören nationale und internationale Kunden wie Austrian Airlines, BASE, Conrad, Germanwings, Lufthansa, OTTO und die Verlagsgruppe Handelsblatt. www.bluesummit.de

Über DELASOCIAL

DELASOCIAL ist eine der führenden Social-Media- und Kommunikationsagenturen in Deutschland. Mit einem internationalen Team von knapp 60 Digital Natives aus sechs Ländern und spezialisiert auf Digital Strategy, Social Media, Public Relations, Digital Marketing, Content Marketing und Brand Engagement betreut DELASOCIAL Unternehmen, Marken und Produkte aus den Bereichen Lifestyle, Luxus, FMCG, Interactive Entertainment, Technologie und Investitionsgüter (unter anderem BMW, Disney, Montblanc, Logitech, Signal Iduna u.v.m.). www.delasocial.com